Europäischer Baum des Jahres

Der internationale Wettbewerb „Europäischer Baum des Jahres“ bzw. "European Tree of the Year (ETY)" wurde im Jahr 2011 von dem Europäischen Konsortium EPA, einem Netzwerk der Umweltämter europäischer Staaten, initiiert.

Gemeinsames Ziel der teilnehmenden Länder ist es, durch diesen öffentlichen Wettbewerb die Bedeutsamkeit bemerkenswerter Bäume für uns Menschen, für unsere Natur und für unser Kulturerbe darzustellen und ihnen entsprechend Achtung, Fürsorge und Schutz zukommen zu lassen.

Das Alter oder die Größe der nominierten Bäume sind zweitrangig, entscheidend sind die Geschichten über das Miteinander von Mensch und Baum.

In einer Europäischen Wettbewerbsendrunde wird der "Europäische Baum des Jahres" öffentlich aus den Nominierungen der nationalen Wettbewerbe ermittelt.

Die Deutsche Dendrologische Gesellschaft war in den Jahren 2016 und 2017 der Ausrichter des nationalen Wettbewerbs in Deutschland.

Website (Veranstalter) - http://www.treeoftheyear.org

Deutsche Dendrologische Gesellschaft e.V.

Organisation: Dr. Lutz Krüger und Andreas Gomolka