Rekordbäume / Champion Trees - Was gibt´s Neues?

Nyssa sylvatica Marsh. 

Wald-Tupelobaum, Wald-Tupelo

Familie Nyssaceae (Tupelobaumgewächse)

Wir haben ein Novum in der Geschichte der "Kür zum Champion Tree des Jahres" der DDG und der GDA (Gesellschaft Deutsches Arboretum): Zum ersten Mal wurden gleich zwei Bäume derselben Art gekürt, weil sie den gleichen Stammumfang in 130 cm Höhe haben: 275 cm bzw. 287 cm. Wie das? Die Erklärung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt, es gibt manchmal widersprüchliche Werte. Aber fest steht: Der zweitstärkste Wald-Tupelobaum in Deutschland bringt es lediglich auf 184 cm.

Abb. 1: Wurde hier richtig gemessen ...? Wir wissen es zur Zeit nicht. Aber es ist der richtige Baum!

Unsere beiden neuen Rekordbäume stehen seit ungefähr 150 Jahren im Alten Forstbotanischen Garten Hannoversch-Münden. Sie weisen eine Höhe von ca. 20 m auf, sind vital und sehr beeindruckend.

Abb. 2: Blick am Stamm entlang in die Krone.

Nyssa sylvatica ist eine Baumart des östlichen Nord-Amerika und wächst bevorzugt als Auen- und Ufergehölz in potentiellen Überschwemmungs- und Feuchtbereichen, aber auch an trockeneren Berghängen. Die Art gilt als kalkunverträglich sowie hitzebeständig und wächst an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Herrlich anzusehen ist die Färbung der Blätter, die im Herbst orangerot bis tief scharlachrot erglüht. Ein Großbaum, der leider viel zu selten in unseren Parks zu finden ist. Deshalb unsere Empfehlung: auf nach Hannoversch-Münden!

Das Bild auf der Startseite zeigt den DDG-Präsidenten Eike Jablonski bei seiner Ansprache zur Kür.

Alle aktuellen Neumeldungen der Rekordbäume / Championtrees vom 26.9.2020 und die der neuen Liste vom 14.102020 sind hier zu finden.

Zurück