Ankündigung: 22. Winterliches Gehölzseminar der AG Junge Dendrologen vom 14.–17.02.2019 in Greifswald

Tagungsort: Greifswald

Leitung: Prof. Dr. Jürgen Bouillon

Mitorganisatoren: Dr. Neidhardt Krauß, Dr. Mirko Liesebach

Programm (Stand: 27.11.2018; Änderungen vorbehalten):

Donnerstag, 14.02.2019

ab 17:00 Uhr   Eintreffen der Teilnehmer in der JH Greifswald

18:00 Uhr        gemeinsames Abendessen in der JH

19:30 Uhr        Einführung

-       Begrüßung und Programmvorstellung (Prof. Dr. Jürgen Bouillon)

-       Einführung in das Exkursionsgebiet (Prof. Dr. Hans D. Knapp)

-       Bücherbörse

21:30 Uhr        geselliges Beisammensein

Freitag, 15.02.2019

07:30 Uhr        Frühstück

08:30 Uhr        Pflanzentauschbörse (vor der JH)

09:15 Uhr        Fußmarsch

09:45 Uhr        Botanischer Garten und Botanisches Museum der Universität Greifswald, Führung Ingrid Handt, Elke Seeber, Thoralf Weiß)

11.30 Uhr        Vortrag (Hörsaalgebäude): Wissenschaftliche Namen und Probleme bei der Benennung (Bernd Schulz)

12:15 Uhr        Mittagessen (Lunchpaket der JH)

13:15 Uhr        Seminar (Hörsaalgebäude), Bestimmungsübungen (Volker Meng)

15.15 Uhr        Fußmarsch

16:00 Uhr        Arboretum der Universität Greifswald (Führung Thoralf Weiß)

17:00 Uhr        Fußmarsch

18:00 Uhr        Abendessen in der JH

19.30 Uhr        Vorträge zur Dendroökologie

-          The use of wood anatomy in experimental ecology (Alba Anadon-Rosell, Ph.D.)

-          Von Sonnenflecken und Vulkanausbrüchen – was Jahresringe uns erzählen können, wenn wir sie zu deuten wissen (Dr. Tobias Scharnweber)

-          Aktuelle Projekte der AG Landschaftsökologie und Ökosystemdynamik der Universität Greifswald (Dr. Tobias Scharnweber)

 

21:30 Uhr        geselliges Beisammensein

Samstag, 16.02.2019

08:00 Uhr        Frühstück

09:00 Uhr        Abfahrt des Busses, Führung Dr. Neidhardt Krauß

09:30 Uhr        Park Neetzow, Kagenow, Sukzessionsgehölze im Niedermoor im Peenetal

11:30 Uhr        Mittagessen in der Parkklause Neetzow

12:30 Uhr        Rekordbäume in MV: Friedhof Liepen, Forstgarten Jägerhof, Altbuchen bei Rappenhagen,

16:15 Uhr        Strandwalllandschaft: NSG Lanken bei Ludwigsburg

17.15 Uhr        Rückfahrt zur JH

18:00 Uhr        Abendessen in der JH

19:30 Uhr        Vortrag

-       Begleitausstellung zur Studienreise der DDG (Elvi Schmidt)

-       Die Studienreisen der DDG: Wales (Prof. Dr. Jürgen Bouillon)

20:30 Uhr        geselliges Beisammensein

Sonntag, 17.02.2019

08:00 Uhr        Frühstück

09:00 Uhr        Altstadt Greifswald, Dendrologischer Stadtrundgang, Führung Dr. Neidhardt Krauß

12:00 Uhr        Ende der Tagung

 

Unterkunft

Unsere Tagungsunterkunft ist die Jugendherberge DJH Greifswald, Pestalozzistraße 11/12, 17489 Greifswald. Die Zimmer (JH-Standard, Zimmer mit Stockbetten und Waschgelegenheit, Sanitäreinrichtungen z. T. auf der Etage) können ausschließlich über die DDG-Geschäftsstelle gebucht werden. Bettwäsche wird gestellt, Handtücher und Waschzeug sind mitzubringen.

Kosten

Entsprechend der Zielgruppe haben wir uns bemüht, die Kosten gering zu halten. In der Tagungsgebühr sind 3 Übernachtungen in der JH mit Frühstück, 3 Abendessen, 1 Mittagessen, 1 x  Lunchpaket (Mittag), 1 Busfahrt, Tagungsräume mit Technik enthalten.

Tagungsgebühr: 175,00 €

Tagungsgebühr ermäßigt (Schüler, Auszubildende, Studierende; Nachweis bitte der Anmeldung als Kopie beifügen):   125,00 €

Eine Erstattung nicht in Anspruch genommener Leistungen ist nicht möglich.

Anmeldung

Die Anmeldung (folgendes Anmeldeformular oder im Download auf der Internetseite) erfolgt über die DDG-Geschäftsstelle (Dr. Mirko Liesebach, Hugo-Schilling-Weg 5, 22926 Ahrensburg) bis spätestens zum 14.12.2018. Bei Anmeldung nach dem 14.12.2018 wird ein Zuschlag in Höhe von 20 € erhoben.

Mit der Anmeldung hat die Einzahlung des Tagungsbeitrags mit dem Vermerk „Winterseminar 2019“ und Angabe des vollständigen Vor- und Zunamens auf das Konto der DDG zu erfolgen. Bankverbindung: Postbank Frankfurt/Main, IBAN DE91 5001 0060 0111 9056 00, BIC PBNK DEFF.

Die Anmeldung muss über ein vollständig ausgefülltes Anmeldeformular (auch unter Services > Downloads) erfolgen und ist erst dann und mit fristgerechter Überweisung des Tagungsbeitrags wirksam.

Anreise

mit der Bahn: Bis Bahnhof Greifswald, weiter mit dem Linienbus 3 bis Haltestelle Feldstraße. Von dort 5 Minuten Fußweg oder gleich vom Bahnhof zu Fuß zur Jugendherberge in ca. 15 Minuten. Alternativ kann der Südausgang des Bahnhofs gewählt werden und weiter über die Osnabrücker Straße per Unterführung zur Gützkower Straße gelaufen werden (dieser Weg wird von Google nicht angezeigt, ist aber ca. 5 Minuten kürzer).

mit dem Pkw: A 20 bis Abfahrt Greifswald-Süd, weiter über die L35 immer geradeaus nach Greifswald. Im dritten Kreisverkehr die erste Ausfahrt Richtung Zentrum. Weiter auf der Bahnhofstraße und dann rechts abbiegen auf die Gützkower Straße. Am Ende links in die Pestalozzistraße einbiegen. An der JH gibt es eine begrenzte Anzahl an kostenlosen Pkw-Stellplätzen.

Weitere Hinweise

Für die Bestimmungsübungen wäre es wünschenswert, wenn jeder Teilnehmer eine 10fach vergrößernde Lupe sowie eventuell vorhandene Bestimmungsbücher mitbringen könnte. Um wieder eine interessante Pflanzentauschbörse abhalten zu können, sollten alle Interessierten eventuell überschüssige Pflanzen aus der eigenen Vermehrung mitbringen und den anderen Teilnehmern kostenlos anbieten.

Fragen und Auskünfte

Prof. Dr. Jürgen Bouillon, Rote Erde 33, 49525 Lengerich, Tel. 05481-3029940, j.m.bouillon@gmx.de oder bei dem Geschäftsführer der DDG, Dr. Mirko Liesebach, ddg-web@web.de. Das aktuelle Programm ist auf der Webseite der DDG www.ddg-web.de zu finden.

Zurück