Mitteilungen der DDG Nr. 8 (1899)

Inhalt:

v. St. Paul: Berberis thunbergii S. 1

Jahres-Versammlung zu Dresden S. 2

L. Beissner: Empfehlenswerte ausländische Waldbäume für unsere Forstkulturen mit Berücksichtigung der Forstästhetik. S. 2

Dr. Nobbe: Über den forstlichen Samenhandel. S. 39

A. Purpus: Besprechung einiger neuer Gehölze. S. 42

v. St. Paul: Geschäftsbericht S. 44

Rechnungslegung S. 47

Wahl des Vorstandes S. 47

Wahl des Versammlungsortes für 1900 S. 47

E. Koehne: Über das Vorkommen von Papillen und oberseitigen Spaltöffnungen auf Blättern von Laubholzgewächsen.  S. 47

W. Weisse: Über Massenanpflanzungen empfehlenswerter Nadelhölzer aus Nordamerika und Japan. S. 68

Besuch des Königlichen botanischen Gartens S. 70

Besuch des Königlichen Großen Gartens S. 71

Besuch des Gartens des japanischen Palais S. 71

H. Zabel: Neues und Interessantes über Laubgehölze S. 72

H. Zabel: Über Rafinesquesche Pflanzennamen S. 74

A Usteri: Das Geschlecht der Beberitzen. S. 77

Festschrift zu Ehren der Jahresversammlung von der Genossenschaft „Flora“ herausgegeben S. 94

E. Pfitzer: Immergrüne Laubhölzer im Heidelberger Schlossgarten. II. Mitteilung. S. 95

A. Purpus: Sammelreise. S. 98

A. Purpus: Im botanischen Garten in Darmstadt herangezogenen Gehölze. S. 99

L. Beißner: Interessantes über Coniferen. S. 102

Degenhardt: Bericht über Anpflanzung von Alleebäumen. S. 124

Ausflug nach Tharandt S. 126

Besuch der Rhododendron Gärtnerei von T J Seidel und der Baumschulen von O. Pascharsky in Laubegast S. 129

Ausflug nach Pillnitz und in die Sächsische Schweiz S. 129

Besuch der Baumschulen von W. Weisse-Kamenz S. 131

Besuch der fürstl. Lobkowitz’schen Besitzungen Eisenberg S. 132

Besuch von Muskau S. 134

Besuch Fischbach im Riesengebirge S. 137

Besuch von Zerbst in Anhalt S. 138

Besuch der Kolonialschule Wilhelmshof in Witzenhausen a. d. Werra S. 139

Besuch der Gärten in Kassel und Wilhelmshöhe S. 139

Besuch des botanischen Gartens in Giesen S. 141

A. Purpus: Bericht über meine Tour in die La Sol-Mountains S. 142

Brief von Dinter S. 147

Deutsche Dendrologische Gesellschaft. Mitgliederliste S. 130

Geschäftliche Mitteilungen S. 138

Namen-Verzeichnis der besprochenen Pflanze S. 159

Von den Nummern 8-11 gibt es auch eine 2. Auflage (1910), in der die vier Bände in einem Band (ohne bunte Tafeln, Geschäftsberichte sowie alle geschäftlichen und kleineren Notizendes Vorstandes, die keine Pflanzen betreffen) erschienen sind.

Zurück