Mitteilungen der DDG Nr. 2 (1893)

Mitteilungen der DDG
Nr. 2* (1893)
Inhalt:
Jahresversammlung in Leipzig(S. 9)
v. St. Paul: Notizen über einige brauchbare Bäume und Gehölze, hauptsächlich aus Japan. (S. 9)
L. Beißner: Neues auf dem Gebiete der Nadelholzkunde.(S. 9)
H. Zabel: Über die Gattung Abelia.(S. 18)
Kleine Mitteilungen:
Graebener: Phellodendron amurense Rupr. (S. 31)
Graebener: Dendrologisches Allerlei.(S. 32)
E. Schelle: Notizen über Liriodendron und Magnolia.(S. 32)
L. Beißner: Liriodendron tulipifera. (S. 33)
H. Zabel: Ein dendrologischer Scheiterhaufen in Bremen.(S. 33)
v. St. Paul: Einfache Rosen.(S. 34)
v. St. Paul: Neue winterharte Azalea. (S. 34)
L. Beißner: Fruchttragende Coniferen.(S. 35)
H. Zabel: Lange Keimdauer der Samen von Romneya Coulteri Harv. (S. 35)
L. Beißner: Seltenere Gehölze in stärkeren Exemplaren.(S. 36)
L. Beißner: Verhalten von Holzgewächsen unter ungünstigen Bedingungen.(S. 37)

*2. Auflage (1909): Nr. 1-7 in einem Band (ohne bunte Tafeln, Geschäftsberichte sowie alle geschäftlichen und kleineren Notizendes Vorstandes, die keine Pflanzen betreffen)

Zurück