Baum des Jahres

Als Ende des Jahres 1988 der „Baum des Jahres“ geboren wurde, gab es bereits den „Vogel des Jahres“, eine „Blume des Jahres“ und noch mehr dieser Art. Im Jahr 1989 wurde erstmals der Baum des Jahres in Deutschland durch den Verein Baum des Jahres ausgerufen ( www.baum-des-jahres.de ).

Das Kuratorium Baum des Jahres, in dem die DDG Mitglied ist, trifft jeweils ein Jahr vor der Verkündung die Auswahl von drei Gehölzarten für den kommenden Baum des Jahres. Wenige Wochen später wählen die Kuratoriumsmitglieder in geheimer Wahl eine dieser Arten zu Baum des Jahres, der dann im Oktober verkündet wird. Die drei Kandidaten für den Baum des Jahres 2018 sind Amberbaum, Ess-Kastanie und Kornelkirsche.

Die Bäume des Jahres sind:

2017 Gewöhnliche Fichte

2016 Winter-Linde

2015 Feld-Ahorn

2014 Trauben-Eiche

2013 Wild-Apfel

2012 Europäische Lärche

2011 Elsbeere

2010 Vogel-Kirsche

2009 Berg-Ahorn

2008 Walnuss

2007 Wald-Kiefer

2006 Schwarz-Pappel

2005 Rosskastanie

2004 Weiß-Tanne

2003 Schwarz-Erle

2002 Wacholder

2001 Esche

2000 Sand-Birke

1999 Silber-Weide

1998 Wild-Birne

1997 Eberesche

1996 Hainbuche

1995 Spitz-Ahorn

1994 Eibe

1993 Speierling

1992 Berg-Ulme

1991 Sommer-Linde

1990 Rot-Buche

1989 Stiel-Eiche