Europäischer Baum des Jahres

Der internationale Wettbewerb „Europäischer Baum des Jahres“ bzw. "European Tree of the Year (ETY)" wurde im Jahr 2011 von dem Europäischen Konsortium EPA, einem Netzwerk der Umweltämter europäischer Staaten, initiiert. Inzwischen nehmen 15 Länder Europas an diesem Wettbewerb teil.

Ziel des Wettbewerbs ist es, die Wichtigkeit alter Bäume für unsere Natur und unser Kulturerbe darzustellen und ihnen entsprechend Fürsorge und Schutz zukommen zu lassen. Der Fokus dieses Wettbewerbs liegt jedoch nicht im Alter, der Schönheit oder der Grösse der Bäume, sondern in der besonderen Geschichte dieser bemerkenswerten Bäume, insbesondere auch in der Verbindung zu den dort lebenden Menschen.

In der Europäischen Wettbewerbsendrunde wird der "Europäische Baum des Jahres" öffentlich aus den nominierten Kandidaten der nationalen Wettbewerbe ermittelt. Vom 1. bis zum 29. Februar 2016 fand die öffentliche Abstimmung zum Europäischen Baum des Jahres 2016 statt (zur Abstimmung). Die Bekanntgabe des Endergebnisses und die Verleihung des Preises erfolgten im Rahmen einer Feierstunde am 20. April in Brüssel.

Für Deutschland wurde die „Tausendjährige Linde von Heede“ für das Jahr 2016 nominiert. Unser nominierter Baum erreichte bei dem Wettbewerb 2016 einen 11. Platz.

Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme und Ihr Interesse an dem Europäischen Wettbewerb 2017 freuen. Der Vorausscheid für Deutschland wird Ende Mai 2016 beginnen.

Die Deutsche Dendrologische Gesellschaft ist der Ausrichter des nationalen Wettbewerbs in Deutschland.

Bei Fragen zu diesem Wettbewerb nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder posten Sie Ihre Nachricht im Facebookbereich der DDG.

DDG @ Facebook - https://www.facebook.com/deutschedendrologischegesellschaft/

ETY Website - http://www.treeoftheyear.org